Die Gründungsidee für Kulturförderalismus

Die Galerie fühlt sich dem grenzübergreifenden kulturelle Austausch
zwischen dem Saarland, Luxemburg, der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und Frankreich verpflichtet.
So ist ein Strukturmodell europäischen Kunstaustauschs, in dem Berlin als Drehscheibe für kreatives Schaffen wirken soll, entstanden.

Seit September 2004 wurden Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern aus
Tschechien, Frankreich, Luxemburg, Belgien und natürlich aus dem Saarland und Berlin gezeigt

Die Galerie informiert regelmäßig über die Ausstellungen im laufenden Jahr.

GalerieInfo 04/2017
GalerieInfo 04/2017 – Fotos

GalerieInfo 03/2017
GalerieInfo 03/2017 – Fotos

GalerieInfo 02/2017
GalerieInfo 02/2017 – Fotos

GalerieInfo 01/2017
GalerieInfo 01/2017 – Fotos