70 x 100 cm, Acryl und Ölpastell auf Leinwand

60 x 80 cm, Medikamentenkapseln

80x100cm, Stickerei und Acryl auf Leinwand

200 x 70 cm, Graphit, Acryl und Marker auf Papier, 2016

200 x 70 cm, Graphit, Acryl und Marker auf Papier, 2016

Stefanie Krings

Reset

24. November 2016 – 14. Januar 2017

Eröffnung

24. November 2016 - 17:00 Uhr

Grußwort

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes, Oliver Paasch, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und Anna Quadflieg, Leiterin der Vertretung der der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonie in Berlin

RESET, „die Werkseinstellungen wiederherstellen“, etwas Gelerntes, Erprobtes „löschen“, von vorn beginnen, um einen anderen Blickwinkel einnehmen zu können: das ist eine häufig angewandte Handlungsmöglichkeit in der künstlerischen Arbeit von Stefanie Krings. Sie lässt sich nicht auf eine Ausdrucksform festlegen sondern experimentiert mit den unterschiedlichen Medien und deren Grenzen. Als „Kunst“-Materialien können bei ihr Garn, Papiertüten oder Medikamentenkapseln dienen. Sie versucht für subjektiv Empfundenes, Gedanken, Erlebtes die jeweils entsprechende Form zu finden, ohne sich auf eine Ausdrucksform festzulegen.

In ihren aktuellen Arbeiten wird der Blick auf das klassische Medium Zeichnung über die Beleuchtung mit Schwarzlicht neu inszeniert.

Dem Ziel eines grenzübergreifenden Kulturdialogs entsprechend markiert diese Ausstellung den Beginn einer Kooperation mit der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, die neben Luxemburg und Frankreich nun auch Partner der Saarländischen Galerie in Berlin ist.

Stefanie Krings

*1985

Einzelausstellungen (Auswahl):

2016 Saarländische Galerie, Berlin (D), 2015 Sitz des Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Eupen (B), 2013 KuKuK, Aachen (D), 2001: Galerie Weber, Wilz (Lu)

Gruppenausstellungen (Auswahl):

2016 Museum Lubuskie, Gorzów (PL), 2016 Oxfam trailwalker, Botrange (B), 2016 Museum W-Artehalle, Welchenhausen (D), 2015 Künstler Pleinair “Mythos Europa”, Beeskow (D), 2014 Kulturwerk, Aachen (D), 2014 Galerie Home frit Home, Brüssel (B), 2014 Mailart London Biennale, 2013 Museo Magma, Teano (I), 2012 IKOB, Eupen (B), 2011 6te Biennale für Zeitgenössische Kunst“, Strassen (L), 2011 Westwallprojekt Prüm (D), 2010 Förderpreis EVBK (D), 2010 orangerie, Bastogne (B), 2000 Förderpreis Galerie d’art, Verviers (B)